Wir stellen unsere Künstler vor:

Tilman Lichdi

Tilman Lichdi

lyrischer Tenor

lebt mit seiner Frau und ihren 4 Kindern in Schwaigern bei Heilbronn. Nach 8 Jahren als festes Ensemblemitglied am Staatstheater Nürnberg ist er seit 2013 freischaffender Sänger. Seit dem singt er auf der ganzen Welt viel, und sehr gerne die Evangelistenpartien in den Bachschen Oratorien und Passionen. Dieses Jahr steht neben vielen anderen Konzerten sein Debut bei den Berliner Philharmonikern mit der H-Moll Messe unter Ton Koopman und die Uraufführung der Deutschen Messe von Stefan Heuke nach Texten von Norbert Lammert in Berlin mit dem DSO Berlin an. Zusätzlich widmet sich Tilman Lichdi nun seit einiger Zeit, so wie heute, dem Liedgesang. Außerdem ist er dabei das eigene Musik Label Lichdi Records (Label for Lichdi & Friends) zu gründen. Auch die heutige Winterreise mit Gitarre soll eingespielt werden. Darüberhinaus ist Tilman Lichdi ein begeisterter Hobbyläufer und er hat im letzten Jahr einen Hörlaufcoach für Laufanfänger und Wiedereinsteiger entwickelt. Falls Sie also 2017 mit dem Laufen beginnen wollen tun Sie es locker und leicht mit Tilman Lichdi: Alle Infos unter www.runpace.de.

Anette Fischer-Lichdi

Anette Fischer-Lichdi

Pianistin

Anette Fischer-Lichdi, die Schwägerin von Tilman Lichdi, ist in Bad Rappenau geboren. Sie studierte Klavier an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim bei Prof. Robert Benz und Liedgestaltung an der Musikhochschule Saarbrücken bei Prof. Irwin Gage, wo sie mit Auszeichnung abschloss. Sie erhielt verschiedene 1. und 2. Preise bei renommierten internationalen Wettbewerben, wie dem Int. Wettbewerb „Schubert und die Musik der Moderne“ in Graz.
Liederabende und Konzerte führten sie in zahlreiche Länder Europas. Sie war beim Schleswig Holstein Musikfestival, beim Klavierfestival Ruhr und beim Festival „Next Generation“ in Dortmund zu Gast. Als Solistin trat sie u.a. mit dem Württ. Kammerorchester Heilbronn auf. Sie ist als Korrepetitorin bei internationalen Wettbewerben und Meisterkursen tätig und hatte von 2007-2009 einen Lehrauftrag für Gesangskorrepetition an der Mannheimer Musikhochschule. Seit 2010 unterrichtet Sie Klavier bei der Dommusik Trier.

Produktionen: Winterreise (Gitarre)

Klaus Jäckle

Klaus Jäckle

klassischer Gitarrist

"Poesie und Leidenschaft zugleich", "ein Stilist der besonderen Güte", so lautet der Tenor der Presse über Klaus Jäckle. Der Meistergitarrist Klaus Jäckle spielte unter anderem für Herbert von Karajan, für die Prinzessin von Tonga, oder in der Berliner Philharmonie. Klaus Jäckle studierte mit Auszeichnung an der Hochschule Mozarteum in Salzburg bei Ekard Lind und Mathias Seidel. Er hat mehrere Preise gewonnen. Weitere Studienjahre verbrachte er bei Pepe Romero: er beschreibt Jäckles Gitarrenspiel als ein „bewegendes Erlebnis“ und lud ihn ein, bei einer Deutschlandtournee des berühmten Gitarrenquartetts „Los Romeros“ den erkrankten Gründer der Gruppe und Vater von Pepe, Celedonio Romero zu vertreten. Auch sprang er bereits erfolgreich als Solist für Pepe Romero ein (zur Presse). Klaus Jäckle ist in direkter Linie ein Schüler von Francisco Tárrega. Meisterkurse bei Julian Bream, Eliot Fisk und Wolfgang Lendle. Über die Grenzen seines Instruments hinaus hatte er aktiven Unterricht bei Nikolaus Harnoncourt und Clemens Hagen (Hagen Quartett).
Seit 1991 lebt er als freischaffender Solist und Kammermusiker in Nürnberg. Seit 2011 unterrichtet er an der Städtischen Musikschule in Bamberg.